Auf der diesjährigen Digital Content Expo DCX in Berlin haben wir ihn erstmalig vorgestellt: Den aktuellen Entwicklungsstand unseres neuen HTML5-Editors zur Erstellung und Gestaltung von Anzeigen auf jedem beliebigen Endgerät. Die Resonanz war ausgezeichnet. Kein Wunder – Das Ende der Flash-Ära und die Umstellung auf HTML5 ist in den Branchenmeldungen schon seit Längerem ein Thema, die Notwendigkeit eines Webeditors auf HTML5-Basis ist nicht von der Hand zu weisen. Als erfahrener IT- und Softwaredienstleister für die Medienbranche behalten wir den Markt stets im Auge und versuchen, sich ändernde technologische Anforderungen und die Bedürfnisse sowie Geschäftsmodelle von Publishern bestmöglich in unserer Produktentwicklung zu vereinen. Wir möchten Sie hinter die Kulissen unserer Produktstrategie blicken lassen und Ihnen verraten, wo die Reise unseres Webeditors hingehen wird.

Aus eins mach zwei: Unterschiedliche Editoren für unterschiedliche Nutzerkreise

Aufgrund der höchst verschiedenen Anforderungen bei der Anzeigengestaltung werden wir künftig zwei Nutzerkreise unterscheiden: Den professionellen, medienhausinternen Anzeigengestalter und den privaten Endnutzer. Für Ersteren ist und bleibt ADFREND das Profi-Tool zur webbasierten Gestaltung von Online- und Printanzeigen. Unser neuer HTML5-Editor wird dagegen ganz auf die Bedürfnisse der Endnutzer entwickelt und bietet die Möglichkeit einer bequemen und schnellen Anzeigengestaltung – reduziert, übersichtlich und selbsterklärend.
Dieser neue Editor konzentriert sich auf die Kombination von Text und Bild für die verschiedenen Medienformate und ist so konzipiert, dass er sogar per Smartphone bedient werden kann. Es wird die Möglichkeit geben, Bilder und Textfelder zu positionieren, zu spiegeln und zu rotieren sowie Symbole, Grafiken und Vektoren einzufügen. Diverse Schriftschnitte, Schriftfarben und Textausrichtungen können mit wenigen Klicks zugewiesen werden. Texteffekte, wie etwa Bogen nach oben, Bogen nach unten und Text in Wellenform, sorgen für gestalterische Freiheiten. Spielend leicht entsteht so z.B. eine individuelle Dankes-, Glückwunsch oder Geburtstagsanzeige.

Mit wenigen Klicks (oder Touches) von der Anzeigengestaltung zur Buchung

Der HTML5-Editor wird als Bestandteil der neuen Version unseres Online Anzeigen Systems evolverOAS erhältlich sein. Sie bieten also Ihren Anzeigenkunden mit dem neuen evolverOAS inklusive HTML5-Editor die Möglichkeit, von jedem Endgerät aus schnell und unkompliziert jegliche Arten von Anzeigen (Fließsatzanzeige, Fließsatzanzeige mit Bild, gestaltete Anzeige) im Self-Service online zu gestalten und zu buchen. Der integrierte Buchungsprozess und die Anbindung an Ihr kaufmännisches System macht die Bezahlung für den Nutzer äußerst bequem.

Fazit und Ausblick

Der Webeditor ADFREND ist und bleibt das Werkzeug zur professionellen internen Anzeigengestaltung. Aufgrund des komplexen Funktionsumfanges ist er eine echte Alternative zu teuren Satzprogrammen. Die browsergestützte Funktionsweise macht die Anzeigenproduktion darüber hinaus äußerst flexibel. Selbstverständlich wird ADFREND nach wie vor weiterentwickelt, wobei wir uns dabei verstärkt auf Performance- sowie Usability-Optimierung konzentrieren und lediglich Teilmodule (wie z.B. den Bildeditor) funktional weiterentwickeln werden. Auch das Thema Schnittstellen zur besseren Vorbefüllung von Mustern und einem kürzeren und schnelleren Annahmeprozess steht hierbei im Vordergrund. Welche Funktionen ggf. perspektivisch aus ADFREND in den neuen HTML5-Editor übernommen werden hängt zum großen Teil von den Geschäftsmodellen der Publisher ab. Aber auch das Nutzungsverhalten der Anzeigenkunden – welches wir bei der Produktentwicklung stets im Auge behalten – spielt dabei eine große Rolle.

Bei Interesse rufen Sie uns einfach an unter der Telefonnummer +49 (0)3 71 / 40 00 37-5 oder vereinbaren Sie hier einen Präsentationstermin.